www.tester-toplist.de - Die besten Produkttest-Seiten und -Blogs Tascha testet ♥: Dream Matte Mousse Make-Up - Maybelline Jade [Produkttest]

Seiten

Montag, 22. Oktober 2012

Dream Matte Mousse Make-Up - Maybelline Jade [Produkttest]

Nachdem ich bei meiner Recherche zu guten Foundations nahezu erschlagen von positiven Rezensionen zu dem Dream Matte Mousse Make-up.
Da diese Foundation nur um die 6-8Euro im Laden kostet und meine alte Foundation langsam nicht mehr zu meinem Hautton passt, dacht ich mir, versuch ich mal mein Glück.

Anwendung:
Das Dream Matte Mousse hat wie der Name und die Werbung schon sagt eine sehr moussige Konsistenz. Ich habe mich für den hellsten Ton 020 Cameo entschieden, da jetzt spätestens in einem Monat mein Hautton auf die niedrigste Nuance sinkt. Das Mousse wird mit den Fingern aufgetragen, ein absolutes Highlight für mich, da ich es eh viel lieber mag wenn man die Foundation wie eine Creme  auftragen kann. Das Mousse legt sich leicht auf die Haut und fühlt sich gut an. Ich empfehle auch hier gut eine Viertelstunde vor dem Auftragen eine dünne Schicht Feuchtigkeitscreme aufzutragen, da sonst das Mousse sich an trockenen Stellen leider absetzt.

Hautbild:
Leider geht es auf den Bildern nicht so gut hervor wie gewünscht, aber das Dream Matte Mousse Make-up deckt sehr gut ab. Rötungen werden kaschiert und das Hautbild wirkt viel ebenmäßiger, ich schätze eben auch wegen dieser moussigen Konsistenz. Jedoch muss man sehr aufpassen, dass man nicht zuviel aufträgt, da man sonst ein sehr puppenhaftes porzellanartiges Hautbild bekommt. Einige mögen es wohl, aber ich nehme nur ein Hauch von der Creme und dann sieht alles supi aus.

Haltbarkeit:
 Ein kleines Manko muss dieses Make-Up natürlich haben und das liegt ganz deutlich bei der Haltbarkeit. Gute 3 Stunden hält das Make-Up tip-top aus, aber nach einem 8-Stunden Tag ist nicht mehr viel übrig davon, also wem ein ganztägliches makelloses Make-Up wichtig ist, der muss nachschminken. Aber immerhin gab es bei mir keine unschönen Verfärbungen!

Fazit:
Also im Endeffekt bin ich sehr positiv überrascht, ich stand dem Mousse doch sehr kritisch gegenüber da es schon stark beworben wurde und ich dem "Hype" nicht so glauben mochte. ich habe meine Meinung nun geändert und benutzt das Make-up täglich. Die Haltbarkeit auf der Haut lässt zwar ein wenig zu wünschen übrig, aber ich sage mit Sicherheit, dass dieses Make-up sicherlich eines der besten ist in diesem preisregime ist. Wenn ihr eine sehr trockene Haut habt wäre ich ein wenig vorsichtig, erstmal probehalber ausprobieren, aber ansonsten würde ich es für jeden Hauttyp empfehlen.
Noch ein kleiner Tipp: Rouge in creme-form lässt sich besonders toll in die Haut einarbeiten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen