www.tester-toplist.de - Die besten Produkttest-Seiten und -Blogs Tascha testet ♥: Lorenz Naturals mit Meersalz und Pfeffer [Produkttest]

Seiten

Samstag, 3. November 2012

Lorenz Naturals mit Meersalz und Pfeffer [Produkttest]


In letzter Zeit war mein Blog ziemlich Beauty-Lastig, deswegen freue ich mich heute umso mehr, dass ich euch jetzt ein "Lebensmittel" oder genau genommen einen Snack vorstellen kann.
Letztens kam ein riesiges Paket bei mir an und ich war ganz überrascht, als sie voll gefüllt mit Chipspackungen war, besser gesagt voll mit den "Naturals mit Meersalz und Pfeffer" von Lorenz. Mir wurde dieses große Produktpaket über die Erdbeerlounge bereitgestellt, herzlichsten Dank! Die Probe-Packungen wurden schon fleißig an Bekannte verteilt und genüsslich verzehrt.
Jetzt nach ausgiebigem Knabbern will ich euch natürlich ausführlich von diesen Chips erzählen. 

Das Auspacken & die Verpackung:

Beim Öffnen war mein kleiner Kater schon sehr angetan von dem Paket (knistert ja so toll) und ich war echt übertrieben freudig und hibbelig!
Die Naturals sind in einer hübschen blauen Verpackung und die Chips werden mit natürlich Zutaten, ohne künstliche Aromen und ohne Konservierungsstoffe hergestellt. Darüber hinaus sind sie glutenfrei, also auch eine gute Wahl für die armen Gluten-Allergiker unter euch! Auf der Rückseite ist nochmal in schönen Bildern das Naturals Reinheitsgebot abgebildet und wir finden natürlich auch die Zutatenliste:
Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Salz, Meersalz, Pfeffer, natürliches Pfefferaroma mit anderen natürlichen Aromen, Hefeextraktpulver, Süßmolkenpulver.Hefeextraktpulver ist zwar ein Geschmacksverstärker, aber nun gut, man kann wohl nicht alles Natürliches haben.
Für diejenigen unter euch, die einen Blick auf Kalorien werfen: 1 Portion (30g) enthält 155kcal. Zur Orientierung: Eine solche Portion Funny Frisch Ungarisch enthält 161kcal. Also wage ich zu behaupten, dass sich die Kalorienzahl im Durchschnittbereich befindet.

Die Chips & der Verzehr:

Die Chips sehen sehr appetitlich aus. Sie sind gelb-weisslich und leicht transparent und man kann die einzelnen Pfeffer- und Salzkörnchen erkennen. Die Größe der Chips sind alle ziemlich gleich groß und den anderen Testern und mir sind keine "Mutanten-Chips" aufgefallen. 
Der Geschmack der Chips ist sehr einzigartig. Auch wenn ich es vorher nicht glauben wollte, die Chips schmecken wirklich ganz natürlich und im Gegensatz zu vielen anderen Chips kommt der Geschmack von den Kartoffeln sehr gut durch. Die Mischung aus Salz und Pfeffer schmeckt überraschend lecker und viel aufregender als ich erwartet hatte. In meinem Bekanntenkreis sind die Chips auch sehr positiv aufgefallen und sogar mein Freund, der Chips sonst garnicht mag, greift öfters mal zur Tüte. 

Fazit:

Ich bin sehr angetan von den Chips und werde, nachdem sie aufgebraucht sind, sicherlich öfters die Chips kaufen. Sie sind zwar im Durchschnitt etwas teurer als andere Chips im Supermarkt, aber man hat wirklich was davon. Außerdem, auch wenn das jetzt nicht so ein wichtiger Aspekt ist, sieht die Verpackung in meinen Augen total ansprechend aus. 
Wenn ihr die Packungen mit so einem Clipper (s. Bild) verschließt, dann bleiben die Chips sehr lange frisch, also ich hatte die Chips mal 5 Tage so verschlossen und sie schmeckten danach immer noch super!


Ich hoffe euch hat mein Produkt-Test gefallen und mich interessiert, ob ihr auch schonmal die Naturals probiert habt und sie euch auch so lecker geschmeckt haben. Oder habt ihr Einwände?

Kommentare:

  1. Uns schmecken die auch und dabei bin gerade ich kein ChipsFan. Gruß

    AntwortenLöschen
  2. Die gleichen habe ich auch testen dürfen. Einen Eintrag davon gibts auch auf meinem Blog. Ich finde den natürlichen Geschmack auch super. Der ist wesentlich besser als bei vergleichbaren Marken, eindeutig.

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Das sind meine absoluten Lieblingschips! :-)
    Aromatisch und wirklich schön knusprig, da macht es auch nichts, dass die Packung etwas kleiner und dafür aber teurer ist.
    Man sollte die ja auch genießen und nicht fressen :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Die möchte ich auch unbedingt noch probieren! Ich hatte letztens Tyrells und war geschockt wie sehr die Teile nach Kartoffeln geschmeckt habe :D

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    AntwortenLöschen